Mitwirkende

Gert Scobel


Foto: Gert Scobel

Prof Dr. Gert Scobel, 1959 geboren, studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt am Main und an der University of California in Berkeley. Er hatte mehrfach Lehraufträge, u.a. an der University of San Francisco. Seit 1989 ist er als Kultur- und Wissenschaftsjournalist in verschiedenen Medien des Hörfunks, Fernsehens und Prints tätig, u.a. als Moderator des WDR-Literaturmagazin „Leselust“, der 3sat Magazine „Kulturzeit“ und „Buchzeit“ sowie des „ARD-Morgenmagazins“ (2001 – 2003). Seit April 2008 leitet und moderiert Gert Scobel die wöchentliche Sendung „scobel“ auf 3sat. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie dem Grimme-Preis. Seit 2016 ist der Honorarprofessor für Philosophie und Interdisziplinarität an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Als Buchautor erschienen „Nicht-Denken: Achtsamkeit und die Transformation von Körper, Geist und Gesellschaft“ (2018) Er ist Mitglied der Programmleitung des Philosophiefestivals phil.cologne.

Programm