Über Florian Schroeder



Florian Schroeder,1979 geboren, studierte von 2000 bis 2007 Germanistik und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Schon zu Studienzeiten begann er seine Bühnenkarriere als Kabarettist und Parodist, sammelte Erfahrungen als Radio- und Fernsehmoderator und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „NEUSTART“ ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Er moderiert die SWR-Kabarettsendung „Spätschicht“ und hat zuletzt sein neuestes Buch „Schluss mit der Meinungsfreiheit!“ (2021) veröffentlicht.
In seiner Satireshow präsentiert Schroeder seit 2015 in Kooperation mit radioeins und hr1, Satire, Comedy und Talk in einer einmaligen Mischung. Regelmäßig wird die Show in Programmen der ARD ausgestrahlt. 2017 und 2019 gab es zudem Spezialausgaben mit Peer Steinbrück auf Tour durch Deutschland. Auf WDR 2, radioeins und hr1 ist er wöchentlich mit seinen Radiokolumnen zu hören. Florian Schroeder ist Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2020 in der Kategorie Kabarett. Große Anerkennung brauchte ihm im Sommer 2020 sein satirischer Auftritt auf einer Querdenker-Demo in Stuttgart zum Thema Meinungsfreiheit ein.

Foto: Florian Schroeder

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Florian Schroeder



Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer