„Das Glück ist wie ein Schmetterling“, sagte einst ein Zen-Meister. „Jag ihm nach und er entwischt dir. Setz dich hin und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.“ Vom Schüler gefragt, was er denn dann tun könne, antwortete der Meister schlicht: „Hör auf, hinter ihm her zu sein.“ Wenn wir Glück beanspruchen, gehen wir oft leer aus. Zwei Drittel der Deutschen glauben, dass Glück die Fähigkeit ist, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen. Doch wie gelingt das?
Paul J. Kohtes, Zen-Lehrer und Mitgründer der Mediations-App „7mind“, lädt zu einer Entdeckungsreise jenseits des großen Glücks ein, begleitet von der Sängerin und Harfenspielerin Sann Liedtke und dem Taiko-Trommler Andreas Prescher. In der angeleiteten Meditation öffnen sich – vielleicht – Türen zu einem Glück, das immer schon in greifbarer Nähe ist, sich aber nie gänzlich fassen lässt. Mod.: Susanne Fritz

Mitwirkende

Andreas Prescher © Thilo Liedke
Andreas Prescher

Andreas Prescher ist Taikotrommler. Seit Jahrtausenden berührt und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Andreas Prescher

Sann Liedtke © Thilo Liedtke
Sann Liedtke

Sann Liedtke ist Musikerin. Mit ihrer einzigartigen Stimme und… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Sann Liedtke

Paul J. Kohtes © Hartmut Nägele
Paul J. Kohtes

Paul J. Kohtes, geboren 1945, ist Berater für … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Paul J. Kohtes

Susanne Fritz © Maren Steingroß
Susanne Fritz

Susanne Fritz, geb. 1969, studierte an der Kölner Universität G… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Susanne Fritz

Bücher

Das Buch vom Nichts: Mit Zen zu einem Leben in Fülle

Das Buch vom Nichts: Mit Zen zu einem Leben in Fülle

Paul J. Kohtes
GRÄFE UND UNZER

3833823747

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Montag
    17. Juni 2024
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 22 € | 18 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 28 € | 24 € erm.

  • Japanisches Kulturinstitut

    Universitätsstraße 98
    Köln-Lindenthal

    Google Maps

  • Inklusion

    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Identity Foundation Japan Foundation
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer