Wie kann ein Philosoph, der im Jahr 1724 geboren wurde, unser Denken heute maßgeblich beeinflussen? 300 Jahre nach seiner Geburt in Königsberg treffen sich Schriftsteller Daniel Kehlmann (zuletzt „Lichtspiel“) und Philosoph Omri Boehm („Radikaler Universalismus“), um über Immanuel Kant zu sprechen. Sie begegnen ihm in Der bestirnte Himmel über mir als Zeitgenossen, der uns heute noch wichtige Antworten geben kann. Dabei kommen wesentliche Themen der Gegenwart in den Blick: von Vernunft und Aufklärung bis zu Rassismus und Kolonialismus; von Raum und Zeit bis zu Freiheit, Kunst, Gerechtigkeit und dem Problem des Bösen; von der Wissenschaft bis zum Glauben, vom Selbst bis zu Gott. So legen sie einen originellen wie leichtfüßigen Zugang zur Gedankenwelt des großen Philosophen und geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. Mod.: Wolfram Eilenberger

Mitwirkende

Omri Boehm © Hans Scherhaufer
Omri Boehm

Omri Boehm, geboren 1979, ist Associate Professor für Philosophie und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Omri Boehm

Daniel Kehlmann © Heike Steinweg
Daniel Kehlmann

Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, wurde für sein Werk u.a. m… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Daniel Kehlmann

Wolfram Eilenberger © Annette Hauschild / Ostkreuz
Wolfram Eilenberger

Der promovierte Philosoph ist Autor zahlreicher Sachbücher. Sein 2018 … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Wolfram Eilenberger

Bücher

Der bestirnte Himmel über mir. Ein Gespräch über Kant.

Der bestirnte Himmel über mir. Ein Gespräch über Kant.

Omri Boehm, Daniel Kehlmann
Übersetzt von Michael Adrian
Propyläen

354910068X

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Sonntag
    16. Juni 2024
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18–30 € | 15–27 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 24–36 € | 21–33 € erm.

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    50667 Köln

    Google Maps

  • Inklusion

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer