Mit Japan ist die Regisseurin und Schriftstellerin Doris Dörrie (zuletzt: Die Reisgöttin – und andere Mitbringsel) seit Jahren tief verbunden. Und das nicht nur auf persönlicher, sondern auch auf künstlerischer Ebene: Über 30 Reisen hat sie dorthin unternommen, in ihrem Schaffen spielt Japan eine zentrale Rolle. Insgesamt fünf ihrer Filme lässt sie dort spielen, darunter ihr Erfolgsfilm Kirschblüten – Hanami und dessen Fortsetzung Kirschblüten & Dämonen; in ihrem Schreiben finden sich Reflexionen über das Reisen im Allgemeinen und über Japan im Konkreten. Sie erzählt von der Faszination für die Kultur, Kunst und Gesellschaft des Landes, über die vielfältigen Erfahrungen, die jeder Besuch aufs Neue mit sich bringt, die Anziehungskraft des Inselstaates. Und über das Fremde, das es manchmal braucht, um Neues über die eigene Identität herauszufinden. Mod.: Knut Elstermann

Mitwirkende

Doris Dörrie ©
Doris Dörrie

Doris Dörrie, geboren in Hannover, studierte Theater und Schauspiel … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Doris Dörrie

Knut Elstermann © Jochen Saupe
Knut Elstermann

Knut Elstermann, 1960 in Berlin geboren, ist deutscher Journalist,… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Knut Elstermann

Bücher

Die Reisgöttin

Die Reisgöttin

Doris Dörrie
Diogenes

3257072945

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Montag
    17. Juni 2024
    17:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 26 € | 22 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 32 € | 28 € erm.

  • BALLONI Hallen

    Ehrenfeldgürtel 88-94
    50823 Köln

    Google Maps

  • Inklusion

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Identity Foundation
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer