Vernunft braucht Mut! Was wir von Kant über uns selbst lernen können. Mit Lea Ypi

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt.

Der Mensch ist ein Vernunftwesen. Doch was ist das eigentlich: die Vernunft? Welche Einsichten erlaubt sie? Und worin liegen ihre größten Schwächen? Diese Fragen stehen im Zentrum der Philosophie Immanuel Kants. Die in London lehrende Philosophin Lea Ypi ist derzeit eine der wichtigsten Verteidigerinnen moderner Vernunftideale. Für die mehrfach preisgekrönte Autorin des Weltbestsellers Frei – Erwachsenwerden am Ende der Geschichte sowie nun des Buches Die Architektonik der
Vernunft
bildet Kants Denken den Schlüssel zum Verständnis unserer Gegenwart wie auch das Fundament einer menschenwürdigen Zukunft auf diesem Planeten. Nur als moralische Freiheit kommt Freiheit wirklich zu sich, nur als selbstbestimmtes Vernunftwesen wahrt der Mensch seine Würde. Gegen alle Skeptiker, Zyniker – und auch gegen die kalte Vernunft rechnender Maschinen. Mod.: Catherine Newmark

Mitwirkende

Lea Ypi © Stuart Simpson / Penguin Randomhouse
Lea Ypi

Lea Ypi, geboren 1979 in Tirana, Albanien, hat in Florenz und Rom… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Lea Ypi

Catherine Newmark © Johanna Ruebel
Catherine Newmark

Catherine Newmark ist promovierte Philosophin und arbeitet als… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Catherine Newmark

Bücher

Die Architektonik der Vernunft

Die Architektonik der Vernunft

Lea Ypi
Übersetzt von Antonia Grunert
Suhrkamp

3518300385

Mehr

Frei. Erwachsenwerden am Ende der Geschichte

Frei. Erwachsenwerden am Ende der Geschichte

Lea Ypi
Übersetzt von Eva Bonné
Suhrkamp

3518473247

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Dienstag
    18. Juni 2024
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 19 € | 15 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 25 € | 21 € erm.

  • Schauspiel Köln im DEPOT 2

    Schanzenstraße 6-20
    Köln-Mülheim

    Google Maps

  • Inklusion

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
  • Sprache

    • Englisch
Schauspiel Köln
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer