Worin besteht der Sinn des Lebens? Diese Frage gehört zu den zentralen
Themen menschlicher Existenz. Seit geraumer Zeit begeben sich Philosoph:innen und Denker:innen auf die Sinnsuche. Ob aus theologischer, philosophischer oder psychologischer Perspektive – die Zugänge zu dieser ewigen Menschheitsfrage sind vielfältig.
Auch der Autor Manfred Lütz hat sich sein Leben lang mit dieser Suche beschäftigt. Jetzt glaubt er, eine Antwort gefunden zu haben: In seinem neuen Buch Der Sinn des Lebens sucht und findet Lütz den höchsten Ausdruck von Sinn im Bereich der Kunst. Genauer gesagt: der Kunst in Rom. Somit verortet er die ewige Frage in der Ewigen Stadt. Denn in Rom, davon ist er überzeugt, kann man den Sinn des Lebens sehen.
Gemeinsam mit der Schriftstellerin Elke Heidenreich ("Altern") kommt er ins Gespräch über Kunst, Sinn und die gleichzeitige Erfahrbarkeit von beidem.

Mitwirkende

Manfred Lütz © Random House / Amanda Berens
Manfred Lütz

Manfred Lütz, geboren 1954, ist Psychiater, Psychotherapeut, Theologe … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Manfred Lütz

Elke Heidenreich © Leonie von Kleist
Elke Heidenreich

Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Elke Heidenreich

Bücher

Altern

Altern

Elke Heidenreich
Hanser Berlin

3446279644

Mehr

Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

Manfred Lütz
Kösel

3466373107

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Mittwoch
    12. Juni 2024
    18:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18–30 € | 15–27 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 24–36 € | 21–33 € erm.

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    50667 Köln

    Google Maps

  • Inklusion

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer