Er gilt als Vordenker der chinesischen Philosophie und ist wohl der bedeutendste chinesische Philosoph der Gegenwart. Sein Werk Alles unter dem Himmel. Vergangenheit und Zukunft der Weltordnung wurde zu einem modernen Klassiker, der auch dabei hilft, Chinas aktuelles weltpolitisches Denken zu verstehen. Im Zentrum der Überlegungen Zhao Tingyangs steht das alte chinesische Prinzip des »tianxia«, der Inklusion aller unter einem Himmel, das er zeitgemäß aktualisiert. Zhao Tingyang trifft den Erkenntnistheoretiker und Begründer des philosophischen Neuen Realismus Markus Gabriel, der mit seinem »Warum es die Welt nicht gibt« die Philosophie in Deutschland revolutionierte (zuletzt erschien »Der Mensch als Tier«). Ein Gespräch über China und die Welt, Staat und Mensch, Universalismus und Neuen Realismus – und ein Gipfeltreffen der Philosophie!
Mod.: Daniel Leese

Mitwirkende

Daniel Leese ©
Daniel Leese

Daniel Leese ist Professor für Sinologie an der Universität Freiburg. S… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Daniel Leese

Zhao Tingyang ©
Zhao Tingyang

Zhao Tingyang ist Professor für Philosophie an der Chinesischen … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Zhao Tingyang

Markus Gabriel © Jakob Weber
Markus Gabriel

Markus Gabriel, geboren 1980, studierte in Bonn, Heidelberg, Lissabon… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Markus Gabriel

Bücher

Alles unter dem Himmel

Alles unter dem Himmel

Zhao Tingyang


Übersetzt von Michael Kahn-Ackermann


Suhrkamp

3518298828

Mehr

Chinesisches Denken der Gegenwart

Chinesisches Denken der Gegenwart

Daniel Leese, Ming Shi


C. H. Beck

9783406800436

Mehr

Warum es die Welt nicht gibt

Warum es die Welt nicht gibt

Markus Gabriel


Ullstein

3548375685

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Freitag
    09. Juni 2023
    21:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 22 € | 18 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 26 € | 22 € erm.

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
  • Sprachen

    • Chinesisch
    • Deutsch
Udo Keller Stiftung
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer