Was Politiker nicht sagen. Mit Gregor Gysi


Politiker:innen müssen etwas zu sagen haben, aber Reden ist auch gefährlich. Jeder Satz kann aus dem Zusammenhang gerissen und vom politischen Gegner bewusst fehlinterpretiert werden. Nichts ist so einfach, wie man es gerne hätte, aber komplexe Sachverhalte zu erklären, ist eine besondere Herausforderung.

Wer in der Politik erfolgreich sein will, lernt früh, das zu sagen, was die Wählerinnen und Wähler vermeintlich hören wollen. Und das können auch Halbwahrheiten sein. Der erfahrene Politprofi Gregor Gysi erklärt in „Was Politiker nicht sagen“, wie Kommunikation im politischen Betrieb funktioniert, warum die Abgeordneten nicht nach Professionalität aufgestellt werden, warum er sich in Talkshows vor allem an die Zuschauer:innen wendet und wie unterschiedlich Printmedien und Talkshows funktionieren. Ein fakten- und anekdotenreicher Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebs.
Moderation: Marie-Christine Knop


Mitwirkende


Gregor Gysi

Gregor Gysi, 1948 geboren, ist ein deutscher Rechtsanwalt und…

Mehr


Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop, 1986 in Nürnberg geboren, arbeitet als …

Mehr

  • Donnerstag 9 Juni

    Donnerstag
    09. Juni 2022
    18:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 20 € |16 € erm. (zzgl. Gebühren)

    AK Preis an der Abendkasse 25 € | 21 € erm.

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    50667 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer