Zeitenwende! Mit Michel Friedman und Harald Welzer


Die Corona-Krise hat nicht nur virologische Fragen aufgeworfen, sondern auch soziale, politische und kulturelle. In ihrem gemeinsamen Buch Zeitenwende. Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde untersuchen Michel Friedman und Harald Welzer, ob wir einen Epochenbruch erleben, und skizzieren, wie unsere Gesellschaft modernisiert werden könnte.

Die demokratischen Gesellschaften stehen unter Druck durch die machtvolle Rückkehr der Autokraten, durch die Wiederkehr der Rechtsextremen, Nationalisten, Rassisten und Antisemiten. Dazu kommen soziale Ungleichheit, Klimawandel und Pandemie. Die Welt ist erheblich in Unordnung geraten, der Politik fehlt es an Konzepten und Lösungen.

Zwei der streitbarsten und profiliertesten Intellektuellen des Landes suchen nach politischen Strategien und schauen auch in ihre eigenen Biografien, um den Widersprüchen einer schwierigen Zeit nachzuspüren.
Moderation: Barbara Bleisch


Mitwirkende


Barbara Bleisch

Barbara Bleisch, geboren 1973, hat in Zürich, Basel und Tübingen P…

Mehr


Harald Welzer

Harald Welzer, geboren 1958, ist Direktor von „Futurzwei – Stiftung Zuk…

Mehr


Michel Friedman

Michel Friedman, geboren 1956 in Paris, ist Philosoph und Jurist…

Mehr


Bücher


Zeitenwende - Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde

Zeitenwende - Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde

Michel Friedman, Harald Welzer


Kiepenheuer & Witsch Verlag


Gebundene Ausgabe kaufen
eBook kaufen

  • Montag 6 September

    Montag
    06. September 2021
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 20 € / erm. 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 25 € / erm. 21 €

  • Stadthalle Köln-Mülheim

    Jan-Wellem-Straße 2
    51065 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer