Mehr Nichts! Warum wir weniger vom Mehr brauchen. Mit Tobias Esch


Unsere Gesellschaft steckt in einer Krise des Überangebots und der permanenten Beschleunigung. Für den Neurowissenschaftler, Mediziner und Glücksforscher Tobias Esch ist es an der Zeit, das Streben nach Mehr grundsätzlich infrage zu stellen: Wir müssen uns von der sich unablässig steigernden Dichte, von haltlosem Konsum und (Selbst-)Ausbeutung verabschieden und zurückfinden zu der Beschränkung auf das Minimale und zu einer befreienden „Leere“.

Mehr Nichts! Warum wir weniger vom Mehr brauchen – nach diesem Leitmotiv sollten wir unsere Leben ausrichten. Gesundheit und Medizin, Glaube und Achtsamkeit, Politik, Klima, Ökologie und Wirtschaftsstrukturen: Nur wenn wir uns in sämtlichen Belangen – und nicht nur mit Blick auf individuelle Selfcare- Maßnahmen – wieder auf die Essenz konzentrieren, können wir den Weg zurück zu sinnhaftem Lebensglück und Nachhaltigkeit finden.
Mod.: Gert Scobel


Mitwirkende


Gert Scobel

Gert Scobel, geboren 1959 in Aachen, ist einer der renommiertesten…

Mehr


Tobias Esch

Tobias Esch, geboren 1970, ist Pionier einer ganzheitlichen…

Mehr


Bücher


Mehr Nichts!  Warum wir weniger vom Mehr brauchen

Mehr Nichts! Warum wir weniger vom Mehr brauchen

Tobias Esch


Goldmann Verlag


Gebundene Ausgabe kaufen
eBook kaufen

  • Diese Veranstaltung ist als On-Demand Video verfügbar.

    Zur Stream Seite

  • Dienstag 7 September

    Dienstag
    07. September 2021
    18:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 € / erm. 14 €

    AK Preis an der Abendkasse 23 € / erm. 19 €

  • Balloni-Hallen

    Ehrenfeldgürtel 88-94
    50823 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Identity Foundation
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer