Das Ende des Individuums. Mit Gaspard Koenig


In englischer Sprache


Gaspard Koenig, geb. 1982, gilt als Shootingstar der französischen Philosophie. Er ist Begründer der Denkfabrik „Génération Libre“, vertritt einen neuen Liberalismus und ritt auf den Spuren Montaignes zu Pferd nach Rom.

Jetzt hat er sich auf eine Weltreise begeben, um herauszufinden, wie es um die Zukunft im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz steht. Er führte mehr als 120 Gespräche mit Wissenschaftler:innen, Politiker:innen, Investor:innen, Aktivist:innen und einem Zauberer, um künstliche und menschliche Intelligenz auszuloten. Er erforscht, was den freien Willen und die Werte der Aufklärung bedroht, sucht eine philosophische Antwort auf die Herausforderung der Künstlichen Intelligenz und skizziert eine Politik, die dem Ende des Individuums begegnen könnte.
Mod.: Wolfram Eilenberger


Mitwirkende


Gaspard Koenig

Gaspard Koenig, 1982 geboren, ist französischer Philosoph und …

Mehr


Wolfram Eilenberger

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, ist Schriftsteller und Philosoph.…

Mehr


Bücher


Das Ende des Individuums. Reise eines Philosophen in die Welt der künstlichen Intelligenz

Das Ende des Individuums. Reise eines Philosophen in die Welt der künstlichen Intelligenz

Gaspard Koenig


Übersetzt von Tobias Roth


Galiani Verlag


Gebundene Ausgabe kaufen
eBook kaufen

  • Montag 6 September

    Montag
    06. September 2021
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 € / erm. 12 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 € / erm. 17 €

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Udo Keller Stiftung
Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer