„Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße“ – Der Dichterphilosoph Zhuangzi und der Wert des Nicht-Handelns. Mit Henrik Jäger

VA12

phil.cologne 2020

„Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße“ – Der Dichterphilosoph Zhuangzi und der Wert des Nicht-Handelns. Mit Henrik Jäger


Der Kerngedanke daoistischer Philosophie ist das sogenannte „Nicht-Handeln“, das nicht mit „Nichts-Tun“ zu verwechseln ist. Im Gegenteil: Es ist eine Form der höchsten Aktivität, eine zunehmende Bewusstwerdung der inneren Hemmnisse, die einem erfüllten Leben im Wege stehen. Über das „Nicht-Handeln“ nachzudenken, weitet den Blick für die Rhythmen des Lebens, zu denen immer auch Phasen der Ruhe und der Neuorientierung gehören. Wer das „Nicht-Handeln“ einübt, wird seine Energien bündeln und ein immer klareres Bewusstsein dafür entwickeln, was im Leben wirklich wichtig ist. Insbesondere der Dichterphilosoph Zhuangzi (4./3.Jh. v. Chr.) bringt diesen Gedanken in seinen zauberhaften Texten immer wieder zum Ausdruck.
Henrik Jäger, Herausgeber der Zhuangzi-Anthologie „Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße“, führt uns ein in Zhuangzis reiche Themenund Ideenwelt und zeigt, was wir von ihm lernen können. Mod.: Joachim Frank

  • Donnerstag 17 September

    Donnerstag
    17. September 2020
    18:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 14 €

    AK Preis an der Abendkasse 19 €

    Erm. Preis Ermäßigt 10 € (VVK) / 15 € (AK)

  • COMEDIA Theater
    Grüner Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

Mitwirkende

Henrik Jäger

Dr. Henrik Jäger hat in Freiburg, Taipeh und München Sinologie, P…

Mehr


Joachim Frank

Joachim Frank, geboren 1965 in Ulm, ist Chefkorrespondent des Kölner …

Mehr


Bücher

Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße - Ein Zhuangzi Lesebuch

Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße - Ein Zhuangzi Lesebuch

Herausgegeben und übersetzt von Henrik Jäger

Matthes & Seitz Verlag

3957575141

Mehr