Sonntag, 13. September 2020

Das Jahr 2020 stellt eine Zäsur dar. Die COVID-19-Pandemie bedeutet einen Einschnitt, der große Unsicherheit mit sich bringt. Die Disziplin der Virologie ist gefordert und öffentlich präsent wie nie zuvor. Einer der profiliertesten Vertreter des Faches, der Virologe Hendrik Streeck, forscht unter Hochdruck auch im Nahbereich des Virus, insbesondere durch grundlegende Studien zum Inf…

Mehr

  • So. 13. September 2020
  • 19:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Montag, 14. September 2020

Pauschalpreis pro Gondel (max. 4 Pers.): VVK 40 € / TK 45 € Einzelticket: VVK 15 €/ermäßigt 11 €, TK 20 €/erm. 16 €

Die Fahrt mit dem Riesenrad, eine Rundreise, bei der man ständig in Bewegung ist, ohne sich von der Stelle zu bewegen. Ausdruck unseres Zustandes und zugleich in der wiederkehrenden Regelmäßigkeit die Chance, innezuhalten. Frei nach Picabia: „Das Rad ist rund, damit der Blick die Richtung wechseln kann.“ Die Stadt aus 55 Metern Höhe, man sieht, was man kennt, und erkennt doch nicht die Verände…

Mehr

  • Mo. 14. September 2020
  • 18:00 Uhr
  • Riesenrad am Schokoladenmuseum, Zollhafen
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Wie bezeichnet man Menschen mit dunkler Hautfarbe, ohne sie zu verletzen? Wie die verschiedenen Geschlechter? Wie beeinflusst ein Begriff wie „Flüchtlingsstrom“ unsere politische Einstellung? Ist politische Korrektheit überhaupt der Weg in eine bessere Welt? Wie kann Framing Wirklichkeiten schaffen? – Der Kampf um die Sprache ist voll entbrannt. Während die einen in erhöhter Sprachsensibilität die notwen…

Mehr

  • Mo. 14. September 2020
  • 19:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

„Es wird schlimm werden. Wir werden alle auf eine gewisse Art und Weise (…) improvisieren müssen“. (Christian Drosten am 27.2.) Der Berliner Virologe sollte recht behalten: Deutlicher als jedes andere Ereignis hat die Pandemie offengelegt, was Improvisation im Ursprungssinn heißt, nämlich „Handeln im Ungewissen“. Nie zuvor wurde im Weltmaßstab dermaßen improvisiert. Gerne wird die Improvisation als Praxis all…

Mehr

  • Mo. 14. September 2020
  • 20:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Dienstag, 15. September 2020

Im Anfang war das Wort. Das gilt auch und gerade für Religionen, vor allem diejenigen, die ihren Ursprung nicht selten in Akten göttlicher Offenbarung finden. Wie aber ist diese Kommunikation zwischen Gott und Mensch zu denken, vorzustellen, plausibel zu machen? Genau diesen Fragen geht Peter Sloterdijk in seinem neuen Werk „Den Himmel zum Sprechen bringen: Elemente der Theoposie“ nach. Der Karls…

Mehr

  • Di. 15. September 2020
  • 18:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Hier gilt Maskenpflicht am Sitzplatz

Jedes Jahr am 14. Juli soll Georg Wilhelm Friedrich Hegel ein Glas Champagner getrunken haben – auf den Beginn der Französischen Revolution und ihre Ideale der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Das Grundmotiv der Freiheit durchzieht den gesamten Denk- und Lebensweg des bedeutendsten Philosophen des 19. Jahrhunderts. In seinem beeindruckenden und Maßstäbe setzenden Werk „Hegel: Der Philoso…

Mehr

  • Di. 15. September 2020
  • 19:00 Uhr
  • Stadtbibliothek
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Das Smartphone ist überall dabei, und mit ihm ist fortschrittliche Foto-Technologie immer zur Hand. Sie befeuert die Verbreitung der ersten demokratischen und globalisierten Bildgattung: des Selfies. Es ist digitale Selbstvergewisserung und Inszenierung der eigenen Lebenswelt. Es ist öffentliches Tagebuch und Bildarchiv der eigenen Biografie. Die emotionale Tonlage dieser Eigendokumentation: in d…

Mehr

  • Di. 15. September 2020
  • 20:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Krisen verändern die Welt. Unsere Vorfahren haben sich stets auf neue Umwelten, andere Bedingungen eingestellt. Deshalb hat unsere Spezies den Planeten erobert. Jetzt erleben wir selbst eine Krise, die alles erschüttert und massiv in unser Leben eingreift. Das Virus verändert unseren Alltag, die Art, wie wir arbeiten, fühlen und denken. Der Zukunftsforscher Matthias Horx analysiert die Aus…

Mehr

  • Di. 15. September 2020
  • 21:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Mittwoch, 16. September 2020

600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Sie kamen, sahen und eroberten. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. Die Wirkungen dieser kolonialen Globalisierung bestimmen unsere Wel…

Mehr

  • Mi. 16. September 2020
  • 19:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Kinder waren die längste Zeit der Menschheitsgeschichte die natürlichste Sache der Welt. Natürlich bekam man sie, weil es der Standard war und es keine wirksamen Verhütungsmittel gab. Und „natürlich“ waren sie auch insofern, als sie nur auf natürlichem Wege gezeugt und geboren werden konnten. Das hat sich grundlegend geändert: Buchstäbliche Wunschkinder können heute technologisch erzeugt, Krankheiten …

Mehr

  • Mi. 16. September 2020
  • 19:30 Uhr
  • Lutherkirche
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

In der abendländischen Philosophie sind die philosophischen Denkmodelle des asiatischen Raumes immer vernachlässigt worden. Nicht zuletzt die Selbsterfahrungs- und Erkenntnistechnik der Meditation, die seit Jahren auch bei uns zunehmend Anklang findet, beweist aber, wie fruchtbar die Weisheitslehren und philosophischen Systeme des asiatischen Raumes auch für die abendländische Kultur und für unse…

Mehr

  • Mi. 16. September 2020
  • 20:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Donnerstag, 17. September 2020

Der Kerngedanke daoistischer Philosophie ist das sogenannte „Nicht-Handeln“, das nicht mit „Nichts-Tun“ zu verwechseln ist. Im Gegenteil: Es ist eine Form der höchsten Aktivität, eine zunehmende Bewusstwerdung der inneren Hemmnisse, die einem erfüllten Leben im Wege stehen. Über das „Nicht-Handeln“ nachzudenken, weitet den Blick für die Rhythmen des Lebens, zu denen immer auch Phasen der Ruhe und der Neuorien…

Mehr

  • Do. 17. September 2020
  • 18:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Wie viel Eigenverantwortung kann man Menschen zutrauen? Bis zu welchem Punkt muss der Staat uns vor Gefahren schützen? Fragen, die uns schon lange beschäftigen – man denke an die Debatten um Tempolimits, Nudging, Gesundheitsvorsorge etc. Jetzt, in Zeiten von Corona, bergen diese Fragen neuen Sprengstoff. Viele Menschen fühlen sich durch die Maßnahmen gegängelt, gar ihrer ökonomischen Existenz beraubt…

Mehr

  • Do. 17. September 2020
  • 18:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Die Gefühle anderer wahrnehmen und nachvollziehen zu können, ist eine Fähigkeit, ohne die unser Zusammenleben nicht funktionieren kann. Die Frage „Kann ich wissen, was du fühlst?“ ist in Beziehungen seit jeher zentral – und gewinnt derzeit auch politisch an Brisanz. Ist doch hochumstritten, inwieweit Männer sich in Frauen, Junge in Alte, Weiße in Schwarze (oder umgekehrt) einfühlen können. Der Streit eskali…

Mehr

  • Do. 17. September 2020
  • 19:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

2020 ist ein Jahr der Krise. Eine Pandemie hält die Welt in Atem und wirft alte Gewissheiten über Bord, die demokratische Ordnung zeigt sich brüchig und fragil wie lange nicht mehr, die Extreme erstarken, populistische Strömungen scheinen zuzunehmen. Die Sehnsucht nach Lichtgestalten, die Orientierung geben könnten, wächst. Nicht nur in die Virologen werden allerlei Wünsche hineinprojiziert, die ka…

Mehr

  • Do. 17. September 2020
  • 21:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Nach dem Weltbestseller „Zeit der Zauberer“ legt Wolfram Eilenberger ein neues Meisterstück vor: In „Feuer der Freiheit: Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933–1945)“ beschreibt er das abenteuerliche Leben vier außergewöhnlicher Frauen, die in dunkler Zeit für unsere Freiheit kämpften. Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand. Wolfram Eilenberger schildert die dramatischen L…

Mehr

  • Do. 17. September 2020
  • 21:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit