Zwischen Angst und Optimismus: Wie tickt Deutschland? Mit Frank Biess und Stephan Grünewald

VA30

phil.cologne 2019

Zwischen Angst und Optimismus: Wie tickt Deutschland? Mit Frank Biess und Stephan Grünewald


Angst hat viele Gesichter. Eines davon, heißt es, sei die „German Angst“. Doch was macht diese Angst aus? Existiert sie überhaupt?

Tatsache ist, dass Gefühle der Ohnmacht eine immer größere Rolle in Gesellschaft und Politik spielen. Im realen wie im digitalen Leben entlädt diese sich in Fremdenhass, Anklagen, Aggression und Wut. Treffen diese Beschreibungen zu? Was macht den
Deutschen in Ost und West tatsächlich Angst – und was lässt sie hoffen? Der „Psychologe der Nation“ (FAZ) Stephan Grünewald erstellt ein überraschendes und aufrüttelndes Psychogramm der Nation: „Wie tickt Deutschland? Psychologie einer aufgewühlten Gesellschaft“, und Frank Biess, Professor für Geschichte an der University of California, wirft mit der gefeierten „Republik der Angst: Eine andere Geschichte der Bundesrepublik“ einen gänzlich neuen Blick auf die politische und die Kulturgeschichte unseres Landes.

Mod.: Joachim Frank

  • Samstag 8 Juni

    Samstag
    08. Juni 2019
    21:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 €

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Frank Biess

Frank Biess, geboren 1966, ist Professor für Europäische Geschichte a…

Mehr


Joachim Frank

Joachim Frank, 1965 in Ulm geboren, studierte Theologie, Philosophie…

Mehr


Stephan Grünewald

Stephan Grünewald, geboren 1960, ist Diplom Psychologe und …

Mehr