Sind wir ein Computer? Von menschlicher Selbstbestimmung, K.I. und dem Sinn des Denkens - Mit Markus Gabriel

VA25

phil.cologne 2019

Sind wir ein Computer? Von menschlicher Selbstbestimmung, K.I. und dem Sinn des Denkens - Mit Markus Gabriel


Von den erweiterten Möglichkeiten des Menschen zu träumen, ist das eine. Etwas anderes ist es, an der Verwirklichung dieser Science-Fiction- Zukunft zu arbeiten.

Auf der einen Seite werden die biologischen Grundlagen des Menschen durch technologische „Enhancements“ aufgerüstet; auf der anderen Seite wird die Realisierung einer autonomen künstlichen Intelligenz erforscht, deren Existenz mit ebenso vielen Ängsten wie Hoffnungen erwartet wird. Die jüngsten Erfolge des maschinellen Lernens scheinen diese Zukunftsvision ihrer Erfüllung entscheidende Schritte näher gebracht zu haben. Aber stimmt dieser Eindruck wirklich? Und können Maschinen wirklich denken und Bewusstsein entwickeln? Wird der Mensch zur perfekten Maschine?

Der Philosoph Markus Gabriel („Der Sinn des Denkens“) zeigt, dass nicht nur philosophisch vieles noch im Argen steckt.

Mod.: Gert Scobel

  • Freitag 7 Juni

    Freitag
    07. Juni 2019
    21:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 €

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Gert Scobel

Gert Scobel, 1959 geboren, studierte Philosophie und Theologie in…

Mehr


Markus Gabriel

Prof. Dr. Markus Gabriel, geboren 1980, studierte in Bonn,…

Mehr