Gelingendes Leben. Was wollten ... die Stoiker? - mit Michael Schefczyk

VA21

phil.cologne 2019

Gelingendes Leben. Was wollten ... die Stoiker? - mit Michael Schefczyk


Keine philosophische Strömung gilt als alltagsnäher und praxistauglicher. Gerade in Zeiten der Beschleunigung und des digitalen Burn-out stehen die Maximen und Ideale der antiken Stoiker wieder hoch im Kurs: Seelenruhe, Konzentration auf das Wesentliche, kosmische Gelassenheit, tägliche Übungen zur Gedankensammlung.

In der Stoa denkt der Mensch über seinen Platz im Universum nach und auch über die Möglichkeiten, im Angesicht einer unverfügbaren Wirklichkeit sein Dasein sinnvoll zu gestalten. Metaphysik, Logik und Ethik formen sich in dieser antiken Weisheitslehre zu einer Philosophie des gelingenden Lebens.

Auf welchen Prinzipien diese Schule beruht und welche heilsamen Potenziale die Lehren von Seneca, Marc Aurel und Epiktet bis heute bereithalten, erklärt der in Karlsruhe lehrende Philosoph Michael Schefczyk anhand anschaulicher Beispiele.

Mod.: Michael Rüsenberg

  • Freitag 7 Juni

    Freitag
    07. Juni 2019
    18:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 €

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Michael Rüsenberg

Michael Rüsenberg, geboren 1948, ist Musikjournalist. Er studierte …

Mehr


Michael Schefczyk

Michael Schefczyk lehrt praktische Philosophie am Karlsruher Institut…

Mehr