Bewegung des Lebens – zu einer Philosophie des Tanzes - mit Martin Schläpfer und Marco Wehr

VA13

phil.cologne 2019

Bewegung des Lebens – zu einer Philosophie des Tanzes - mit Martin Schläpfer und Marco Wehr


Martin Schläpfer stammt aus einer Appenzeller Bauernfamilie und ist heute einer der bekanntesten Ballett-Choreografen in Europa. Marco Wehr ist Physiker und Philosoph und hat über die Chaostheorie promoviert.

Was sie verbindet, ist die Leidenschaft für den Tanz. Sie denken nach über den tanzenden Menschen, sie helfen anderen dabei, sich in harmonischen Bewegungen zu vervollkommnen, und sie stehen selbst als Tänzer auf der Bühne. Der Tanz ist eine Bewegungskunst, der anderen Künste stand. Aber was für Musik und Malerei gilt, gilt auch hier: Es gäbe den Tanz nicht, wenn wir alles mit Worten ausdrücken könnten. Wir erfahren etwas Exiszentielles über den anderen, wenn wir ihm beim Tanzen zuschauen, und wir erfahren etwas über uns, wenn wir es selbst tun. Schläpfers Ballett handelt von der Bewegung des Lebens, sein Motto lautet: „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“.

  • Mittwoch 5 Juni

    Mittwoch
    05. Juni 2019
    21:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 €

  • Altes Pfandhaus

    Kartäuserwall 20
    50678 Köln

    Google Maps

Mitwirkende

Marco Wehr

Dr. Marco Wehr ist Physiker, Philosoph und international…

Mehr


Martin Schläpfer

Martin Schläpfer, geboren 1959, ist ein vielfach ausgezeichneter …

Mehr