Montag, 04. Juni 2018

Deutsch

Die Veranstaltung mit Sigmar Gabriel und Jan-Werner Müller auf der phil.cologne 2018 fällt leider aus. Sigmar Gabriel musste die gegebene Zusage aus organisatorischen Gründen zurückziehen. Die Karten für die Veranstaltung am 4. Juni um 19.30 Uhr können dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Die westlichen Demokratien zeigen sich innerlich zerrissen: Der Wille zur völkischen Verengung steht d…

Mehr

  • Mo. 04. Juni 2018
  • 19:30 Uhr
  • WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal
  • Barrierefreiheit

Dienstag, 05. Juni 2018

Deutsch

Der Mensch entwickelt sich nicht von allein – er muss sich bilden. Durch entsprechende Schulung sei sein Charakter zu formen, seine Tugendhaftigkeit zu trainieren, formulierten Philosophen bereits in der Antike. Im Zuge der Aufklärung entwickelte sich dann jener Bildungsbegriff, der uns heute noch geläufig ist. Kant forderte, dass die Erziehung des Menschen zwei Ziele haben solle: seine Ges…

Mehr

  • Di. 05. Juni 2018
  • 19:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Revolutionen, so heißt es, fressen ihre eigenen Kinder. Doch könnte Gleiches auch für die westlichen Demokratien gelten? Drohen sich die europäischen Rechtsstaaten durch Populismus derzeit selbst zu zerstören? Oder ist das Phänomen viel eher eine produktive Notwehr der Basis gegen Elitenmissbrauch und Marktdominanz.? Nicht jeder, der vorgibt, im Namen eines ganzen Volkes zu sprechen, tut dies auch …

Mehr

  • Di. 05. Juni 2018
  • 19:30 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Genaue Beobachtungen des Alltags, unserer Lebensweisen und Träume zu verbinden mit einer treffgenauen Theorie unserer Gegenwart: All das gilt zwar als eine der zentralen Aufgaben der Philosophie – klappt aber nur selten. Dem Kultursoziologen Andreas Reckwitz ist es gelungen. Mit seiner Analyse einer „Gesellschaft der Singularitäten“ legt er den Finger in die Wunde einer Gesellschaft, die zunehme…

Mehr

  • Di. 05. Juni 2018
  • 20:00 Uhr
  • Stadtbibliothek
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Deutsch

„Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.“ Dieser Satz von Rousseau stammt aus dem 18. Jahrhundert. Damals wussten Menschen vermutlich genauer als wir heute, was Freiheit ist, weil sie gefehlt hat. Den Unterdrückten muss niemand erklären, worin der Wert der Freiheit besteht. Aber sind wir heute tatsächlich frei, weil die wichtigsten Kämpfe ausgefochten sind? Dagegen steht, dass vie…

Mehr

  • Di. 05. Juni 2018
  • 20:30 Uhr
  • WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Mittwoch, 06. Juni 2018

Deutsch

Kosmopolitismus kann ein Lebensstil sein: nicht Wagner hören, sondern Weltmusik. Möglichst viele Sprachen sprechen und exotische Gerichte kochen können. Sich immer selbst überprüfen, ob das eigene Denken möglicherweise „eurozentrisch“ ist. Kosmopolitismus als Lebensstil muss man sich leisten können. Deshalb stehen, seitdem es eine rechtspopulistische Revolte gibt, Kosmopoliten unter dem Verdacht, …

Mehr

  • Mi. 06. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • WDR, Kleiner Sendesaal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

Deutsch

Hannah Arendt („Die Freiheit, frei zu sein“) zählt zu den faszinierendsten Denkerinnen der Philosophiegeschichte. Als Studentin mit Martin Heidegger liiert, entwickelte sie ihre Philosophie in tiefer Auseinandersetzung mit ihm - und ging entschlossen über ihn hinaus. Thematisierte Heidegger den Tod, war für Arendt die Geburt, „die Natalität“, zentraler Bezugspunkt der Existenz. Und während für ihren L…

Mehr

  • Mi. 06. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

Französisch Deutsch

Luc Boltanski gilt als einer der einflussreichsten Soziologen unserer Zeit, jetzt hat er mit seinem Kollegen Arnaud Esquerre mit „Bereicherung – eine Kritik der Ware“ eine neue schlagende Analyse unserer Zeit vorgelegt. Kunst, Luxusgüter, Immobilien, Tourismus – dies sind zentrale Felder einer neuen Form der Ökonomie, die zunehmend unsere Gesellschaften prägt und vor allem der Bereicherung der Wohlhabend…

Mehr

  • Mi. 06. Juni 2018
  • 18:30 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Schade, dass wir Menschen nicht mit Lichtgeschwindigkeit reisen können. Sonst wären wir in einer Sekunde auf dem Mond, in acht Minuten bei der Sonne, aber erst in 30.000 Jahren im Zentrum unserer Milchstraße. Winzig ist der Ausschnitt, den wir von der Erde aus beobachten können. Diese Weite regt zum Zweifeln an: Was macht uns also so sicher, dass es vor 13,8 Milliarden Jahren einen Urknall geg…

Mehr

  • Mi. 06. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

In englischer Sprache

Lügen haben kurze Beine. Und enorm hohe Klickzahlen. Dabei ist freie, informierte Meinungsbildung das Herz der Demokratie. In immer stärkerem Maße wird sie durch digitale Medien und soziale Netzwerke geprägt. Und diese sind besonders manipulationsanfällig. Sie neigen aus ihrer Logik heraus zu Blasenbildung, Herdentrieb, Überhitzung. Die damit verbundenen Schlagwörter sind uns allen vertraut: Fake N…

Mehr

  • Mi. 06. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • WDR, Kleiner Sendesaal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Donnerstag, 07. Juni 2018

Deutsch

„Warum wir unseren Eltern nichts schulden“ – das ist der Titel des aktuellen Buches von Barbara Bleisch, Philosophin und Moderatorin der „Sternstunde Philosophie“. Wer glaube, er habe seinem Vater oder seiner Mutter gegenüber eine Schuldigkeit, die aus dem Kindsein selbst resultiere, irre, behauptet sie und weist uns Wege aus dem schlechten Gewissen. Sind Eltern also im Kern nicht mehr und nicht weniger al…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Englisch Deutsch

Die Frage, wie Körper und Geist, Gehirn und Psyche sich zueinander verhalten, gilt als eines der zentralen philosophischen Probleme. Ist der Körper nur das Gefängnis der Seele? Oder umgekehrt die Seele nur die verschachtelte Projektion eines Gehirns, das sich selbst zu verstehen sucht? Auf diese Frage hat die Schriftstellerin, Essayistin, Kunstkritikerin und Philosophin Siri Hustvedt mit ihrem ho…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Wo sollen es Werte nicht alles richten: in der Schule, auf dem Fußballplatz, in Unternehmen, in Europa – am besten auf der ganzen Welt. Der Begriff des Werts dominiert den moralischen Diskurs und nicht zuletzt politische Sonntagsreden. Doch was sind Werte eigentlich? Wie viele davon gibt es? Und vor allem: Wem verdanken sie ihre angenommene Geltung? Göttern? Menschen? Der Evolution? Im kon…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 19:30 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

Deutsch

„Auf die linke Revolution der Eliten folgt eine konservative Revolution der Bürger“: So schrieb Alexander Dobrindt im Januar 2018 in der Tageszeitung „Die Welt“. Der Satz löste Entsetzen aus - ist doch der Begriff der „konservativen Revolution“ historisch schwer belastet und wird heute durch die neurechte Bewegung gezielt reaktiviert. Die „konservative Revolution“ findet ihre Wurzeln bei Autoren wie Thomas Mann u…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 19:30 Uhr
  • WDR, Kleiner Sendesaal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Über 1000 Technologiefirmen haben sich in einer Region in der Bay Area in Kalifornien angesiedelt: Der Name Silicon Valley ist mythisch geworden. Von kleinen Start-ups bis zu den teuersten Unternehmen der Welt: Es sind Firmen, die unsere Lebens- und Arbeitswelten wesentlich verändern, ihre Innovationen machten den Begriff Silicon Valley zur Metapher für die gesamte Technologie- und Co…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 20:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Karl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Der große Biograf Jürgen Neffe („Darwin“, „Einstein“) erkundet in „Marx. Der Unvollendete“ Marx‘ Schriften und Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen kein…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland nimmt zu. Die Digitalisierung wird Millionen Arbeitskräfte kosten. Der Philosoph Richard David Precht („Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“) behauptet, dieser Herausforderung habe sich die Gesellschaft noch nicht einmal ansatzweise gestellt. Er plädiert für das bedingungslose Grundeinkommen, um den Entwicklungen zu begegnen. Der Kölner Politikwi…

Mehr

  • Do. 07. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Freitag, 08. Juni 2018

In englischer Sprache

Englisch

„Rutger Bregman rüttelt uns wach“, sagt die „Times“ über den niederländischen Historiker und Journalisten, der zu den prominentesten jungen Denkern Europas zählt. Er behauptet: „Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können.“ Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu …

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern“, so der berühmt gewordene Ausspruch von Karl Marx. Zeit seines politischen und persönlichen Lebens spielte die Auseinandersetzung mit Karl Marx und seiner Lehre für Gregor Gysi eine besondere Rolle. In „Marx und wir“ untersucht er die brennenden Fragen der Gegenwart und zeigt, in welcher Weise Marx’…

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • Börsensaal der IHK zu Köln
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Das Philosophische Radio (WDR 5) live

Deutsch

Es kommt der Tag, an dem keiner mehr an Gott glauben wird. Irgendwann werden Religionen verschwunden sein. Denn mit jeder neuen wissenschaftlichen Erkenntnis wird ihr Raum kleiner. – Das war die Überzeugung des Soziologen Max Weber, der als Logik der Moderne beschrieben hat, dass unsere Welt mehr und mehr entzaubert und versachlicht wird. Offenbar hat Weber sich geirrt, jedenfalls ist seit Lä…

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 20:00 Uhr
  • WDR, Kleiner Sendesaal
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Was kann uns Europäern heute ein alter chinesischer Weiser zeigen? Der chinesische Philosoph Konfuzius lebte vor 2500 Jahren in China, im Zentrum seiner Lehre stehen Harmonie und Mitte. Noch über zwei Jahrtausende später kann diese Lehre den oft nach Orientierung suchenden Menschen im Europa unserer Tage viel geben. Der Philosoph und Universitätsprofessor Volker Zotz zeigt, wie zeitgemäß die recht…

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 20:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Ein Gespenst geht um. Es ist das Gespenst der sogenannten Kryptowährungen – allen voran Bitcoin. Diese neue, computerbasierte Form des Geldes löst derzeit Schockwellen in der Wirtschaftswelt aus. Die Euphorie paart sich mit der Angst vor Kontrollverlust. Bitcoin – das ist Geld ohne Zentralbank, ohne Grenzen, ohne staatliche Regulation. Was als wahnwitzige Vision einiger weniger Programmierer start…

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Wie soll ich leben? Was macht ein gutes Leben aus? Welche Rolle spielt das Schicksal? Welche Rolle spielt das Geld? Ist das gute Leben eine Sache der Einstellung, oder geht es vielmehr um das Erreichen von Lebenszielen? Ist es besser, nach Glück zu streben oder Unglück zu umschiffen? Jede Generation stellt sich diese Fragen neu. Die Antworten sind im Grunde stets enttäuschend. Warum? Weil man im…

Mehr

  • Fr. 08. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • Börsensaal der IHK zu Köln
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

Samstag, 09. Juni 2018

Start/Ziel: Heinrich-Böll-Platz, Innenstadt, Dauer: 2-3 Std.

Deutsch

Manche Philosophen sitzen ihr Fach im akademischen Elfenbeinturm aus und halten es in den Grenzen ihrer Vernunft. Andere verlassen die Stube und treten ins Freie. Auch Philosoph Theo Roos und Publizist und Kölnkenner Martin Stankowski wissen: Im Gehen philosophiert es sich gleich viel besser. Sie laden zu einer philosophischen Wanderung ein: In Betrachtung der Stadt und ihrer Architektur an den …

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 14:00 Uhr
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

In englischer Sprache

Englisch

Was passiert, wenn aus Hass Politik wird? Aus Wut nationalistische Bewegungen werden? Wenn ganze Kontinente sich missachtet und übergangen fühlen? Der britisch-indische Kulturphilosoph Pankaj Mishra zählt zu den wachsten und schärfsten Analysten der globalen Lage. Gerade in Asien nimmt er derzeit ausgehend vom platzgreifenden Einzug der Moderne ein destruktives Zornpotenzial wahr, das die Mil…

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Roter Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Streit und Auseinandersetzung gehören nicht nur wesentlich zur Philosophie – sie sind auch zentrales Merkmal wissenschaftlicher Forschung und demokratischer Verfassungen. Was aber, wenn Streit zur bloßen Streiterei, Auseinandersetzung zur Schlägerei und Argumentation zur Wiederholung von Phrasen wird? Dann wird es höchste Zeit, sich im Dienst von Demokratie und Gemeinwohl dafür einzusetzen, zivili…

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 18:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung

Deutsch

Es kommt nicht nur darauf an, was man sagt – sondern entscheidend auch darauf, wie man es verpackt. Diese Einsicht der Neurolinguistik gilt gleichermaßen für den Alltag wie für Wissenschaft, Politik oder Wirtschaft. Das Fatale ist, dass die Verpackung – das Framing einer Mitteilung – nachweislich nicht nur das Denken beeinflusst, sondern auch das Handeln selbst. Nicht Fakten bedingen unsere Meinunge…

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 19:00 Uhr
  • COMEDIA Theater, Grüner Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Deutsch

Was können wir einander zumuten? Lässt sich ein Sprechen etablieren, das Minderheiten zuverlässig vor Verletzungen schützt? Hat, wer Schmerz empfindet, immer recht - oder gehört es zur Mündigkeit des Einzelnen, sich gegen Übertretungen zu wehren? Dies sind die Kernfragen der gegenwärtigen Debatten um Political Correctness. Ob der Streit um ein Eugen-Gomringer- Gedicht an der Außenwand der Berliner…

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • Balloni-Hallen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Der große Abend über Friedrich Nietzsche

Deutsch

„Gott ist tot!“ Das ist der berühmteste Drei-Wort- Satz in der Geschichte der Philosophie. Sein Urheber, Friedrich Nietzsche, fasziniert bis heute – und schreckt zugleich ab. Er gilt als der große Zertrümmerer von Werten, von abendländischer Moral, wollte sich jenseits von Gut und Böse bewegen und betrachtete den Hammer als sein Lieblingswerkzeug beim Philosophieren. Seine Gegner verweisen darauf, da…

Mehr

  • Sa. 09. Juni 2018
  • 21:00 Uhr
  • WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit