„Strafe muss sein!“ – Warum eigentlich? Mit Susanne Boshammer

VA44

KLASSE DENKEN 2019

„Strafe muss sein!“ – Warum eigentlich? Mit Susanne Boshammer


ab 9. Klasse

In Deutschland sitzen derzeit mehr als 60.000 Menschen im Gefängnis. Sie haben gegen die Gesetze verstoßen und anderen Menschen oder der Allgemeinheit schweren Schaden zugefügt. Dass sie dafür büßen müssen, finden die meisten gut so. Strafe muss sein! Aber warum eigentlich?

Manche Philosoph_innen meinen, dass die Strafe dazu dient, das Unrecht zu vergelten. Andere sind stattdessen davon überzeugt, dass der Zweck von Strafen in der Abschreckung besteht. Doch lässt sich Unrecht überhaupt vergelten und wäre es nicht generell sinnvoller, ‚die Guten‘ zu belohnen, statt ‚die Bösen‘ zu bestrafen?

Mod.: Jürgen Wiebicke

  • Donnerstag 6 Juni

    Donnerstag
    06. Juni 2019
    12:00 Uhr

  • Anmeldung

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 5 € (Endpreis)

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Jürgen Wiebicke

Jürgen Wiebicke arbeitete nach dem Studium der Germanistik und …

Mehr


Susanne Boshammer

Prof. Dr. Susanne Boshammer arbeitet seit 2013 als Professorin für …

Mehr