Geld, Neid und Gier - Mit Christian Neuhäuser

VA38

KLASSE DENKEN 2019

Geld, Neid und Gier - Mit Christian Neuhäuser


ab 9. Klasse

Im Jahr 2018 haben ungefähr 2000 Menschen mehr als eine Milliarde US-Dollar besessen; der reichste Mensch sogar 112 Milliarden US-Dollar. Das sind 112.000-mal eine Million US-Dollar. Damit kann man mehr als 300 Jahre lang jeden einzelnen Tag eine Million US-Dollar ausgeben.

Ist es Neid, wenn man denkt, dass mit diesem Superreichtum etwas nicht stimmt? Sind die vielen Menschen, die über zunehmende Ungleichheit klagen und extremen Reichtum kritisieren, einfach nur neidisch? Oder ist es die Gier der Reichen, die sie dazu antreibt, immer noch reicher werden zu wollen? Vergiften sie damit Solidarität und sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft? Vielleicht geht es aber auch gar nicht um Gier und Neid, sondern um einen Sinn für Gerechtigkeit. Vielleicht zerstört die Reichtumskultur unserer Gesellschaft die Grundlage eines gerechten Zusammenlebens?

Mod.: Jürgen Wiebicke

  • Mittwoch 5 Juni

    Mittwoch
    05. Juni 2019
    10:00 Uhr

  • Anmeldung

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 5 € (Endpreis)

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Christian Neuhäuser

Christian Neuhäuser hat Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft …

Mehr


Jürgen Wiebicke

Jürgen Wiebicke arbeitete nach dem Studium der Germanistik und …

Mehr