Wilhelm Schmid


Foto: Wilhelm Schmid

Wilhelm Schmid, geboren 1953, lebt als freier Philosoph in Berlin und lehrt Philosophie als außerplanmäßiger Professor an der Universität Erfurt. Viele Jahre lang war er als Gastdozent in Riga/Lettland und Tiflis/Georgien, sowie als philosophischer Seelsorger an einem Krankenhaus bei Zürich/Schweiz tätig. Umfangreiche Vortragstätigkeit, seit 2010 auch in China und Südkorea. 2012 wurde er mit dem Meckatzer-Philosophie-Preis und 2013 mit dem Egnér-Preis ausgezeichnet. „Heimat finden“ (2021) ist sein neuestes Buch.

Programm


Bücher


Heimat finden. Vom Leben in einer ungewissen Welt

Heimat finden. Vom Leben in einer ungewissen Welt

Wilhelm Schmid


Suhrkamp Verlag


Gebundene Ausgabe kaufen
eBook kaufen


Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer