Über Stephan Lessenich


Prof. Dr. Stephan Lessenich lehrt Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er habilitierte 2002 an der Universität Göttingen und war ab 2004 Professor für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Arbeitsgebiete sind die politische Soziologie sozialer Ungleichheit, vergleichende Makrosoziologie, Wohlfahrtsstaatsforschung, Kapitalismustheorie und Alterssoziologie. Lessenich ist Mitherausgeber der Zeitschrift für Sozialreform und war von 2013-2016 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. 2016 erschien „Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis.“

Foto: Stephan Lessenich

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Stephan Lessenich



Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer