Über Şeyda Kurt



Şeyda Kurt ist preisgekrönte Journalist:in, Publizist:in und Moderator:in. In ihrem Sachbuchbestseller „Radikale Zärtlichkeit - Warum Liebe politisch ist" (2021) untersucht sie Liebensnormen im Kraftfeld von Patriarchat, Rassismus und Kapitalismus und fragt nach neuen Visionen einer solidarischen, zärtlichen Gesellschaft. Şeyda Kurt studierte Philosophie und Romanistik in Köln und Bordeaux sowie Kulturjournalismus an der Universität der Künste, Berlin

Foto: Şeyda Kurt

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Şeyda Kurt



Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer