Mitwirkende

Sarah Bakewell


Foto: Sarah Bakewell

Sarah Bakewell, geboren 1963 in Bournemouth, England, lebt als Schriftstellerin in London, wo sie außerdem Creative Writing an der City University lehrt und für den National Trust seltene Bücher katalogisiert. Für ihr Buch „Wie soll ich leben?: oder Das Leben Montaignes in einer Frage und zwanzig Antworten“ erhielt sie 2010 sowohl den britischen Duff Cooper Prize als auch 2011 den US-amerikanischen National Book Critics Circle Award. 2018 wurde sie mit dem Windham-Campbell Literature Prize in der Kategorie Non-Fiction ausgezeichnet.

Programm

Bücher

Das Café der Existenzialisten - Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Das Café der Existenzialisten - Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Sarah Bakewell

C.H. Beck

3406724795

Mehr