Über Ijoma Mangold



Ijoma Mangold, 1971 in Heidelberg geboren, arbeitete für die Berliner Zeitung und die Süddeutsche Zeitung, bevor er 2009 zur Wochenzeitung DIE ZEIT wechselte, deren Literaturchef er von 2013 bis 2018 war. Inzwischen ist er dort kulturpolitischer Korrespondent. Zusammen mit Amelie Fried moderierte er die ZDF-Sendung „Die Vorleser“. Außerdem gehört er zum Kritiker-Quartett der Sendung „lesenswert“ des SWR-Fernsehens. 2017 erschien sein autobiografischer Roman „Das deutsche Kokodil“.

Foto: Ijoma Mangold

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Ijoma Mangold



Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer