Über Gregor Gysi



Gregor Gysi, 1948 geboren, ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker. Er ist Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Neffe der Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. Als Rechtsanwalt vertrat er u.a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und andere Regimekritiker. 1989 bis 1993 war Gysi Parteivorsitzender der PDS, 199 bis 2002 und 2005 bis 2016 MdB und Fraktionsvorsitzender der PDS und der Partei Die Linke. 2016 bis 2019 war er Präsident der Partei der Europäischen Linken. Zuletzt erschienen von ihm die Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“ (2017), „Marx & wir" (2018) und „Gysi vs. Sonneborn: Kanzlerduell der Herzen” (2021).

Foto: Gregor Gysi

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Gregor Gysi



Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Kooperationspartner
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer