Mitwirkende Avi Primor

Über Avi Primor

Avi Primor, geboren 1935, war von 1993 bis 1999 israelischer Botschafter in Deutschland. Er ist Sohn eines niederländischen Emigranten; seine Mutter ging 1932 von Frankfurt nach Tel Aviv, ihre gesamte Familie wurde während des Holocausts ermordet. Avi Primor leitet heute einen trilateralen Studiengang für israelische, palästinensische und jordanische Studenten an dem von ihm gegründeten Zentrum für europäische Studien am Interdisciplinary Center Herzliya in Israel.

Foto: Avi Primor

Bücher unter Mitwirkung von Avi Primor


Bedrohtes Israel. Ein Land im Ausnahmezustand

Bedrohtes Israel. Ein Land im Ausnahmezustand

Avi Primor
Quadriga

9783869951430


Förderer
Udo Keller Stiftung Forum Romanum
Förderer
Identity Foundation
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
...
Weitere Partner und Förderer