• Lene Morgenstern, die Gewinnerin des Slams und Ihre Mitstreiter sitzen amüsiert in der ersten Reihe

    Freundliche Konkurrenz beim Finale des "Schlag den Platon": Die diesjährige Slam-Gewinnerin Lene Morgenstern (ganz links) und ihre Mitstreiter sichtlich amüsiert. Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

Das war die phil.COLOGNE 2014

Wir sagen Danke für ein hervorragendes Festival!

Mit dem "Philosophischen Spaziergang III" endete am Morgen des 25.5.2014 die zweite phil.COLOGNE.
Das Festival verzeichnet knapp 9.000 Besucher an sechs Tagen, was einer Auslastung von 85 % entspricht. Damit hat sich die phil.COLOGNE als größtes Festival der Philosophie in Deutschland bereits im zweiten Jahr etabliert. 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Partnern, ohne die ein solches Festival nicht zu realisieren wäre, insbesondere bei unseren Sponsoren der Lanxess AG sowie der Sparkasse Köln Bonn, bei unseren Medienpartnern WDR5, dem Philosophiemagazin sowie dem Kölner Stadt-Anzeiger und bei unserem Kooperationspartner des Kinder- und Jugendprogramms, der Bundeszentrale für politische Bildung.

Und natürlich geht ein großer Dank an unser Publikum! Wir freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Die nächste phil.COLOGNE findet vom 27.5. - 3.6.2015 statt.